image1 image1 image1

Euphonium

 

Profil

Die Instrumente Tenorhorn, Bariton und Euphonium sind weitgehend identisch und gehören zur Familie der Bügelhörner. Die Tenorhorninstrumente sind sehr beweglich und übernehmen im Orchester häufig Haupt- und Nebenmelodien. Sie werden aber auch oft für harmonische Aufgaben und zur Unterstützung der Tuben eingesetzt. Viel Abwechslung ist also angesagt.

Das Euphonium (griechisch: wohlklingend) wurde dann 1843 erfunden, um einen noch tieferen und weicheren Klang zu erhalten. Es wurde allerdings damals noch mit dem italienischen Begriff "corno basso chromatico" bezeichnet.

 

Einstiegsalter

Das Erlernen des Euphoniums ist ab dem 8. bzw. 9. Lebensjahr möglich. Da das Instrument im Sitzen gespielt wird ist die Körpergröße zweitrangig. Bestens zum Einstieg geeignet sind diese Instrumente für jene, die später einmal Posaune oder Tuba lernen möchten. Auch der Weg zur Trompete (gleiche Grifftechnik) ist jederzeit offen.

 

Instrumente

Instrumente sind ab ca. € 1000,- im Fachhandel erhältlich. Es wird empfohlen, sich vor dem Kauf eines Instrumentes an die zukünftige Lehrkraft zu wenden, diese wird Sie gerne beraten, ein passendes Instrument zu finden.



Lehrkraft

Rosenthaler Wolfgang

Christoph Rosenthaler

 

Standorte

LMS Grein  

LMS Pabneukirchen 

LMS St. Georgen am Walde 

LMS Waldhausen im Strudengau 

 

 

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
Tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein um sich für den Newsletter anzumelden
2018  Landesmusikschule Grein   Impressum