image1 image1 image1

Tenorhorn

 

Profil

Das Tenorhorn ist ein traditionelles Instrument für Volksmusik, Blasorchester und Brass Band. Mittlerweile kann man mit dem Tenorhorn durch Bearbeitungen alle Stilepochen bespielen und es gibt Original-Sololiteratur in allen möglichen Begleitformationen.

Das Tenorhorn ist ein weit mensuriertes Blechblasinstrument mit drei oder vier Ventilen. Es wird mit einem Kesselmundstück gespielt und gehört zur Familie der Bügelhörner. Es weist eine konische Mensur auf, die jedoch enger ist als die des Baritonhorns, weshalb sich auf dem Tenorhorn hohe Naturtöne besser erzeugen lassen. Erstmals eingesetzt wurde es 1847 in der Militärmusik.

 

Einstiegsalter

Ein Einstieg ist ab ca. 8 Jahren möglich, zu beachten ist jedoch die Zahnstellung und körperliche Konstitution.


 

Instrument

Ein Instrument wird oft vom örtlichen Musikverein zur Verfügung gestellt, an den Musikschulen gibt es Leihinstrumente. Bei einen Neukauf wäre es angebracht fachliche Beratung in Anspruch zu nehmen.
 Schülerinstrument sind ab ca. € 750,- erhältlich.

Es wird empfohlen, sich vor dem Kauf eines Instrumentes an die zukünftige Lehrkraft zu wenden, diese wird Sie gerne beraten, ein passendes Instrument zu finden.


 

Lehrkraft

Rosenthaler Wolfgang

Christoph Rosenthaler

 

Standorte 

LMS Grein 

LMS St. Georgen am Walde

LMS Pabneukirchen

LMS Waldhausen im Strudengau 

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
Tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein um sich für den Newsletter anzumelden
2018  Landesmusikschule Grein   Impressum