image1 image1 image1

Violoncello

 

Profil

Das Violoncello zählt zur Familie der Streichinstrumente und ist ein „Abkömmling“ der Violine. Es vertritt in der Geigenfamilie die Tenorlage.

Erste Celli gab es um 1590, seine endgültige Form erhielt es um 1700. Aufgrund seines großen Tonumfanges, seiner lautstärkemäßigen Bandbreite und der vielfältigen Spieltechniken wird es in den verschiedensten Stilepochen und Musikgattungen (Orchester-, Kammermusik, solistisches Spiel) eingesetzt. Da es für die Armhaltung zu groß ist, wird es gestützt auf einen Dorn senkrecht zwischen den Knien gehalten,. Der Klangcharakter ist sehr warm und wird oft mit dem der menschlichen Stimme verglichen.

 

Einstiegsalter

Ab 6 - 7 Jahren

 

 

Anschaffungskosten

Die Kosten für ein Anfängerinstrument liegen je nach Typ, Marke und Qualität bei ca. € 750,-. Hinsichtlich gebrauchter Instrumente ist die Lehrkraft gerne behilflich.


Lehrkraft


Duschlbauer Marlene

 

Standorte 

LMS Grein 

 

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
Tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein um sich für den Newsletter anzumelden
2018  Landesmusikschule Grein   Impressum