image1 image1 image1

Viola


Profil

Die Violine als das bekannteste Streichinstrument erscheint in ihrer jetzige Form zum Ende des Mittelalters in Norditalien. Aus dem 16. Jahrhundert gibt es bereits Abbildungen der gesamten Streicherfamilie mit Violine, Viola, Violoncello und Violone (Kontrabass). Die Violine und die Viola sind in vielen musikalischen Bereichen zu finden: Im Orchester, im kleinen Ensemble, in der Volksmusik, in der Unterhaltungsmusik und auch solistisch.

Schon nach kurzer Zeit kann der/die junge StreicherIn im Ensemble bzw. Orchester mitspielen. Violine und Viola sind ideale Orchesterinstrumente, die das gemeinschaftliche Musizieren von Anfang an fördern. Das Orchester „Greinissimo“, das wöchentlich probt und das sich je nach Projekt in 2 Gruppen teilt, steht für alle Schüler und erwachsenen Laienmusiker offen. Im   x-mix Orchester musiziert der jüngere Streichernachwuchs.

 

Einstiegsalter

Das ideale Anfangsalter der Violine bzw. Viola ist 6 - 7 Jahre (Volksschulalter) auf einer viertel, halben oder dreiviertel Geige. Ein früherer Beginn (ca. mit 5 Jahren) ist bei großem Interesse und mit Hilfe der Eltern durchaus sinnvoll. Ein späterer Beginn ist ebenfalls möglich, auch Erwachsene können diese Instrumente noch erlernen.

 

Anschaffungskosten

Die Landesmusikschule Grein stellt Leihinstrumente zu einer Gebühr von € 40,- pro Semester zur Verfügung, Informationen über günstige Instrumente erteilt die Lehrkraft.


Lehrkraft


Buck Johannes

 

Ort:

LMS Grein 

LMS Pabneukirchen 

joomla templatesfree joomla templatestemplate joomla
Tragen Sie bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein um sich für den Newsletter anzumelden
2018  Landesmusikschule Grein   Impressum